dahinter.jpg
 
lesestoff.jpg

PHILOSOPHIE

d e r   s c h l ü s s e l 
z u m   d r e a m   t e a m

 

EINE GESUNDE BEZIEHUNG ZWISCHEN MENSCH UND HUND
ENTSTEHT NICHT VIA LECKERLIGABE

vielmehr machen folgende aspekte ihre qualität aus:

  • gegenseitige SOZIALE ANERKENNUNG  und 

  • berücksichtigung der sozialen, territorialen, jagdlichen und sexuellen
    BEDÜRFNISSE des hundes

 
ich helfe ihnen, ihre SOZIALKOMPETENZEN so zu entwickeln, dass sie anfangen, ihren hund ZU ÜBERZEUGEN.

wir nehmen dabei ihre sowie die TALENTE ihres hundes als auch seine NATÜRLICHEN ANLAGEN zur hilfe, um ein PÄDAGOGISCHES PAKET zu schnüren, dass die "bestechungsmethodik" wie schnee von gestern zum schmelzen bringt.

SINNHAFTIGKEIT, SPASS, SOZIALES MITEINANDER und klare KOMMUNIKATION blühen auf an ihrer stelle...

ICH BEGLEITE SIE UND IHREN PFOTENGÄNGER DORTHIN, WO TRÄUME WIRKLICHKEIT WERDEN.

 
dahinter2.jpg

STRUKTUR

 
struktur.jpg
 

GRUNDLAGEN

zuerst müssen SIE wissen, was SIE tun und warum, erst dann können sie es IHREM HUND beibringen.

hierzu dient dieser erste baustein, bei dem ich ihnen die THEORETISCHEN GRUNDLAGEN vermittle.

daraufhin folgen die PRAKTISCHEN GRUNDLAGEN,

gegliedert in 3 einheiten.

zwei grundsteine sind nun gelegt!

VERTIEFUNG

die gelernten grundlagen werden in den alltag transferiert:

mit ihnen werden spannende jagdausflüge gestaltet und schwierige situationen gemeistert. 
bekannte inhalte werden vertieft, neu hinzu kommen also "nur" ablenkungen und reize, die im erweiterten umfeld unvorgesehen anzutreffen sind.

das fundament ist nun in stein gemeisselt!

HIMMELSLEITER

als erstes wird bekanntes neu kombiniert mit dem ziel, einen flexiblen, denkenden hund an der seite zu haben – nicht einen konditionierten!


als nächstes werden neue inhalte aufgebaut, die das bestehende repertoire ergänzen und eine neue vielfalt ermöglicht.


hinzu steigern wir den schwierigkeitsgrad... 

auf standfester leiter greifen sie nun nach sternen!

grundlagen.jpg

PROFESSIONELLE AUSBILDUNG

 

dog training system DTS vorbereitungsjahr
(abbruch nach erster hälfte)

nach dem konzept von jan nijboer / natural dogmanship®

  • entwicklungsphasen, wesenstest und analyse (evelyn streiff, CH)

  • konditionierungsformen (evelyn streif, CH)

  • anatomie, physiologie, 1. hilfe, ernährung (klaus loth, DE)

  • kommunikation (holger krasemann, ND-instructor® DE)

  • domestikation (dirk roos, trummler-station, DE)

  • soziologie (jan nijboer, DE)

  • diagnose von verhaltensproblemen (jan nijboer, DE)

  • rhetorik, didaktik und medien/ tierschutz und recht (klaus loth, DE)

  • rhetorik & hunde-erziehungsprogramm (evelyn streiff, CH)

  • ethogramm & soziogramm (dirk roos, trummler-station, DE)

  • organisation, marketing, praktikum (evelyn streiff, CH)

  • unterschiedliche trainingsformen (evelyn streiff, CH)

aktive teilnahme

  • natural dogmanship® basis-intensivwoche

  • natural dogmanship® basis seminar

  • natural dogmanship® aufbau seminar

  • natural dogmanship® follow up I seminar

  • natural dogmanship® follow up II seminar

  • natural dogmanship® problemhund seminar

  • natural dogmanship® treibball seminar

praktika

  • natural dogmanship® basis seminar

  • natural dogmanship® aufbau seminar

  • natural dogmanship® welpenschule / junghunde seminar

  • natural dogmanship® treibball / beschäftigungsgruppe seminar

assistenzen

  • natural dogmanship® basis seminar

8-tägige natural dogmanship® intensiv-schulung mit jan nijboeranschliessende mündl. / prakt. prüfung durch jan nijboer

ZERTIFIKATE / LIZENZ

  • TREIBBALL INSTRUKTORIN MAI 2007

  • HEB DEZEMBER 2007

  • NATURAL DOGMANSHIP® INSTRUKTORIN JUNI 2008

  • TIERPFLEGERIN HUND FBA 2016

  • NHB AUSBILDNERIN 2018

  • natural dogmanship® aufbau seminar

WEITERBILDUNGEN

2008
weiterbildungen mit jan nijboer

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «eigenreflektion in hinblick auf kundenthemen»

  • themenabend
    «rassespezifische merkmale»

  • themenabend
    «stress und konfliktvermeidung»


2009

sachkundenachweis für ausbilder

  • 3-tägiges seminar
    befähigung zur erteilung obligatorischer hundehalterkurse

ZERTIFIZIERUNG NHB AUSBILDNERIN

weiterbildungen mit jan nijboer

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «coaching on the job/ problemhunde»

  • themenabend
    «trainingskonzepte und ihre konsequenzen»


2010

weiterbildungen u.a. mit jan nijboer

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «trainingskonzepte im vergleich»

  • 2-tägiges seminar
    «jan nijboer meets clarissa reinhardt
    zum thema "stress bei hunden"»

  • 3-tägiges symposium
    experten-meeting: 6 trainer und ihre konzepte
    «mensch-hund-beziehung, jagen, aggression»

  • themenabend
    «hundesprache analysieren, interpretieren, verstehen»

  • themenabend
    «beziehung als prozess –
    individuell vorgehen statt dogmen folgen»

  • themenabend
    «definition und bedeutung von dominanz
    in der mensch-hund-beziehung»

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «wissenschaftliche belege für natural dogmanship®»

  • themenabend
    «spiel bei mensch und hund im vergleich»


2011

weiterbildungen mit jan nijboer

  • 7-tägiges urlaubsseminar in ameland für fortgeschrittene

  • themenabend
    «gemeinsame jagd – ein "must"?»

  • themenabend
    «natural dogmanship® im alltag»

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «spiel bei mensch und hund»

  • 3-tägiges seminar
    «3 tage unterwegs – alltagssituationen meistern mit natural dogmanship®»


2012

weiterbildungen mit jan nijboer

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «unterschiede in den trainingsansätzen bei nd»

  • 7-tägiges urlaubsseminar in ameland für fortgeschrittene

  • themenabend
    «spiel ernst genommen»

  • 3-tägiges seminar
    «spiel ernst genommen»

  • themenabend
    «begrenzung versus freilauf»

  • 3-tägiges seminar
    «leine: fluch oder segen?»


2013

weiterbildungen mit jan nijboer

  • themenabend
    «führen, folgen und erziehung als teil der kommunikation zwischen mensch und hund»

  • 3-tägiges seminar
    «der rote faden durch natural dogmanship®»

  • themenabend
    «mehrhundehaltung – einfach nur mehr?
    hunde, halt oder haltung?»

  • 3-tägiges seminar
    «all in one inkl. mehrhundehaltung»

  • themenabend

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «neurobiologie & neuropädagogik»

  • «hunde mit vergangenheit»

  • themenabend
    «vom welpen zum familienhund»


2014

weiterbildungen mit jan nijboer

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «motivation, belohnung und positive verstärkung kritisch betrachtet»

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «strafe, verhaltensdurchbrechung, anonyme korrektur – alles klassische konditionierung?»

  • themenabend
    «bindung und beziehung»

  • 3-tägiges seminar
    «auf dem weg zu einer guten beziehung mit einer sicheren bindung»

weiterbildungen mit sabine ernst

  • 2 1/2-tägiges mantrailing seminar im mai

  • 2 1/2-tägiges mantrailing seminar im august

  • 2 1/2-tägiges mantrailing seminar im november


2015

weiterbildungen mit jan nijboer

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «freilauf, begrenzung, leine»

  • 3-tägiges seminar
    «methodische therapie von verhaltens- und beziehungsproblemen der mensch-hund-beziehung»

  • 3-tägiges seminar
    «inter- & intraspezifische kommunikation des hundes»

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «das kulturelle verständnis des hundes in konflikt zu seiner biologie»

weiterbildungen mit sabine ernst

  • 2 1/2-tägiges mantrailing seminar im mai

  • 2 1/2-tägiges mantrailing seminar im august


2016

fachspezifische berufsausbildung FBA

  • tierpflegerin von bis zu 19 tieren

weiterbildungen mit jan nijboer

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «unser kulturelles verständnis des hundes in konflikt mit seiner biologie»

  • 3-tägiges seminar
    «wenn der hund vorne läuft»

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «aktivitäten und ihr pädagogischer / therapeutischer nutzen I»


2017

weiterbildungen mit jan nijboer

  • 3-tägige instruktorenweiterbildung
    «aktivitäten und ihr pädagogischer / therapeutischer nutzen II»

  • themenabend
    «führungsqualitäten vor machtansprüchen»

  • 3-tägiges seminar
    «der sprung vom hundehalter zum hundeleader»


2018

ausbildnerin nationales hundehalter brevet

  • befähigung zum unterrichten der theoretischen & praktischen NHB inhalte sowie zur NHB prüfungsabnahme

  • 3-tägiges seminar
    «der sprung vom hundehalter zum hundeleader»